Nudo Expedia

NUDO ALS REISETIPP

Neulich beim Reiseportal Expedia entdeckt:

"Im Nudo in München steht die bewusste Ernährung im Vordergrund, die sich in Form italienisch inspirierter Slow Food-Variationen manifestiert.
Seit 2012 begrüßt das Slow Food-Restaurant Nudo seine Gäste in der Münchener Marxvorstadt. Im zwanglosen Ambiente der kleinen Lokalität kommen ausschließlich saisonale Produkte aus der Region frisch auf den Tisch. Nachhaltigkeit und bewusste Ernährung gehören zum Konzept des Restaurants, das sich selbst als „Testlabor“ für eine junge, urbane Gastronomie versteht.
Sämtliche Gerichte werden in der Küche des Nudos selbst hergestellt. Hausgemachte Pastavariationen sind die Spezialität des Hauses. Neben den Nudel-Delikatessen hat die Speisekarte auch eine Auswahl an Salaten, warmen Vorspeisen, variierenden Hauptgerichten und süßen Desserts zu bieten. Durch die wechselnde Tages- und Wochenkarte ist für kulinarische Abwechslung gesorgt. Eine Mittagskarte wartet mit leichten, schnellen Gerichten auf und zur Kaffeezeit werden selbst gebackene Kuchen serviert.
Das geradlinige Konzept im Nudo spiegelt sich auch in den Räumlichkeiten wider. Alte Holzelemente, rohe Wände, Beton und Stahl kombiniert mit antiken Gegenständen, klassischen Bistro-Möbeln und dekorativen Details sorgen für ein rustikales und zugleich wohliges Ambiente. Das nostalgische Knistern des Plattenspielers, der im Nudo noch zum Einsatz kommt, schafft eine gemütliche Atmosphäre. Bei gutem Wetter können die Spezialitäten auch im kleinen Außenbereich genossen werden.
Das Nudo auf der Amalienstraße 53 ist mit verschiedenen Bus- und U-Bahnlinien über die Haltestellen Amalienstraße, Türkenstraße und Universität zu erreichen. Für die Anreise mit dem Auto stehen ausreichend Parkmöglichkeiten auf den umliegenden Straßen oder im Parkhaus Amalienpassage zur Verfügung. Der nahe gelegene Englische Garten lädt zu einem Besuch ein."

Also, besser könnten wir es auch nicht sagen. VIELEN DANK!

 

nach oben